Die 'Worklife-Quality':
Ein Management-Indikator für Organisationen, denen die Mitarbeitenden ganz besonders wichtig sind

In Organisationen, Projekten und Programmen, in denen

  • der Erfolg ganz besonders vom Engagement der Mitarbeitenden abhängt und
  • in denen das Wohlbefinden der Mitarbeitenden einen hohen Stellenwert hat,  

können die Aufmerksamkeit mit dem Indikator 'Worklife-Quality' (wLQ) gezielt auf das richten, worauf es den Mitarbeitenden am Arbeitsplatz wirklich ankommt. Das Besondere an diesem Indikator ist, dass er den 'Produktionsfaktor' Mensch auch als 'Lebenden Organismus' versteht und daher bislang nicht beachtete Erfolgs-Faktoren sicht - und bearbeitbar macht.    

Der wLQ-Indikator kann in alle gängigen (Qualitäts-) Managementsysteme wie z.B. ISO, EFQM oder BSC integriert und damit systematisch genutzt werden.      




"Die Auseinandersetzung mit der Worklife-Quality hat uns sowohl intern als auch in Projekten mit Kunden weiter gebracht."

Renate Krenn, GF Arbeitsmedizinisches Zentrum Linz

Download
Fachbeitrag "Die Arbeit wieder als zentralen Bestandteil des Lebens verstehen."

proEval