Eval-Prozessbegleitung

Evaluation wird zunehmend zum fixen Bestandteil in der betrieblichen Praxis. Immer mehr Konzepte (wie z.B. QM, PE, MbO) sehen Evaluation sogar zwingend vor. Da das notwendige Anwendungs-Knowhow für Evaluation aber oft nicht in der Organisation vorhanden ist, wird Evaluation zwar durchgeführt, aber nicht wirklich genutzt. Die Folge: Evaluation verkümmert zum 'notwendigen Übel'. Und dabei könnte Evaluation aber auch 'Schlüssel zum Erfolg' sein ...

Im Zuge dieser Ausbildung lernen Sie ...

Was Sie hier nicht lernen ist ...
die Entwicklung von Evaluations-Instrumenten und die wissenschaftliche Auswertung von Daten. Dies ist ein spezielles 'Handwerk'. Sie können sich die Kompetenz dazu - im Anschluss an diese Ausbildung - selbst aneignen.  In der Regel werden solche Leistungen jedoch von Profis zugekauft. Umgekehrt müssen Sie davon ausgehen, dass die Profis der Instrumenten-Entwicklung nicht automatisch das Knowhow der Eval-Prozessbegleitung mitbringen. 

Die Inhalte der Ausbildung
Aufbauend auf einem soliden Grundlagenwissen zur professionellen Evaluation entwickeln Sie im Rahmen dieser Ausbildung fundiertes Wissen zu den relevanten Fragestellungen aus Ihrer eigenen betrieblichen Praxis, darunter ...

Im Rahmen der 6-monatigen Lernphase ...
behandeln Sie die Inhalte konsequent bis hin zu Ihrer täglichen Praxis. Sie lernen an konkreten Sachverhalten. Sie trainieren, üben, wenden an und nehmen die Effekte/ Wirkungen Ihres Tuns selbst wahr. Übersichtsvorlesungen, Coachings und Fallstudien geben dem Lernprozess die Struktur. 

Das formelle Diplom erhalten Sie ...   
wenn eine 80%-ige Anwesenheit an den Seminar- und Workshoptagen und die erfolgreiche Durchführung einer praktischen Evaluation nachweisen können. 

Anrechnung
Dieses Seminar wird als Modul im Rahmen der Ausbildung zum/zur EvaluatorIn angerechnet.




zurück zur Übersicht
ReferentInnen
Dkfm. Roland Mangold
Mag. Anita Winder

Begleitender Support
Ulrike Mathis
Jutta Mangold
Elisabeth Berlinger

Ort
firmenintern
 
Termin/ Dauer
Lernphase 3 Monate
4 Seminartage
 
Kosten
EUR 1.800,- zuzüglich 20% MWSt pro Person
 
Detailbeschreibung
anfordern 

oberen Bereich löschenVorlage anfügen
proEval