proEval-Wirkstatt ‚Betriebliche Gesundheitsförderung’

Die neuen Erkenntnisse aus der Lebensqualitäts- und der Handlungsforschung scheinen für die Frage, wie Betriebliche Gesundheitsförderung wirksamer und nachhaltiger gestaltet werden kann, interessant und wertvoll zu sein. Es sieht so aus, als könnten damit gewichtige Effizienz- und Effektivitätsprobleme der Betrieblichen Gesundheitsförderung - auf eine völlig neue Art und Weise - überwunden werden. Da es sich dabei, um eine echte Innovation handeln könnte, suchen wir mit Fachkräften und Organisationen den fachlichen Dialog. Die Basis dazu bildet diese ‚Wirkstatt’ zum Thema ‚Betriebliche Gesundheitsförderung’. 

Im Rahmen der Wirkstatt ... 


Nach der Wirkstatt ...

TeilnehmerInnen
Personalentwickler/innen, Arbeitsmediziner/innen, BGF-Bildungsplaner/innen, BGF-Trainer/innen, Geld- und Fördergeber aus dem Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung.  




zurück zur Übersicht
Inputs/ Moderation
Dr. Richard Hennessey
Mag. Anita Winder
Dkfm. Roland Mangold

Termine
11. Juni 2010,
von 10:00 - 16:00 Uhr,
bei proEval in Dornbirn (AT)

Kosten
EUR 350,-- pro Person

Details
info@proeval.com

Download
Gesundheitsförderung wirksamer machen
oberen Bereich löschenVorlage anfügen

proEval