EZ Spezial: EFQM/ QaP-ProzessbegleiterIn

Im Zuge dieser Ausbildung lernen Sie ...

1.  Ihre Organisation als 'Lebenden Organismus' zu verstehen
2.  EFQM/ QaP 'Entwicklungszusammenarbeit' produktiv zu nutzen und
3.  damit Rahmenbedingungen zu schaffen, die das qualitative 'Wachsen' in Ihrer
     Organisation fördern.   

Grundlage der Ausbildung sind ...
neben dem fundierten System- und Methodenwissen zu EFQM alle jene Erkenntnisse, die erklären

Im Rahmen der 14-monatigen Lernphase ...
behandeln Sie die Inhalte konsequent bis hin zu Ihrer täglichen Praxis. Sie lernen an konkreten Sachverhalten. Sie trainieren, üben, wenden an und nehmen die Effekte/ Wirkungen Ihres Tuns selbst wahr. Sieben Kollektivtage, persönliche Coachings und reale Aufgabenstellungen geben dem Lernprozess die Struktur. 

Wenn Sie das formelle Diplom/ Zertifikat erreichen wollen ...    
haben Sie während der gesamten Lernphase die Gelegenheiten, fachliche Aufgaben zu lösen und Leistungen zu zeigen. Für das Diplom am Ende der Ausbildung ist eine 80%-ige Anwesenheit an den Kollektivtagen und die vollständige Bearbeitung der praktischen Begleitaufgabe (Projekt) erforderlich.




zurück zur Übersicht
QaP 
 
Referent/innen
Dkfm. Roland Mangold
Mag. Anita Winder
 
Begleitender Support
Elisabeth Berlinger
Jutta Mangold

Teilnehmer/innen 
EFQM/QaP-Anwender/innen,
Projektleiter/innen 'EFQM', Personen, die sich auf die Einführung von Q-Systemen vorbereiten.  
 
Dauer/ Start 
Projektbegleitende Lernphase von 14 Monaten
mit 7 Kollektivtagen
Start: 11. September 2013 (weitere Termine siehe Infobroschüre)
 
Ort
AGEH Köln
 
Kosten
Ausbildung inkl. Praxis-begleitung EUR 4.300,- zuzügl. MWSt. 
 
Details
Infobroschüre
info@proeval.com
 
proEval