Lebensqualität als Ziel- und Steuergröße in der Altenarbeit

Um was geht es?

Die Lebensqualität älterer Menschen ist mittlerweile eine sehr gut erforschte und empirisch überprüfte Größe. Sie eignet sich sowohl als Richtschnur für die Sozial-Politik, die Verwaltung und insbesondere aber auch für die Arbeit in den Altenhilfe-Einrichtungen selbst. Lebensqualität kann auch die etwas problembehaftete Kundenzufriedenheit, welche über den Einsatz klassischer Qualitätssysteme in die Altenhilfe eingebracht wurde, ersetzen.

Um mit der objektiven und der subjektiven Dimension der Lebensqualität gut und auf allen Ebenen der Altenarbeit durchgängig arbeiten zu können (von der politischen, über die administrative bis hin zur fachlichen Ebene) entwickeln wir in diesem Projekt das 'Lebensqualitätsmodell der Altenarbeit'.

Welche Fragen stellen wir uns in diesem Projekt?  




zurück zur Übersicht
Auftrageber
proEval
 
 
Projektleitung 
Dkfm. Roland Mangold 
roland.mangold@proeval.com
 
 
 
Laufzeit
04/2006 bis 04/2008 
 
 

Status
abgeschlossen

Die Ergebnisse bilden die Grundlage für das Konzept Lebensqualität (klQ).
 
 

 
Konzept Lebensqualität (klQ)
 
 
oberen Bereich löschenVorlage anfügen 
proEval